Dienstag, 9. Juli 2013

Flammkuchen


Es ist nicht so, dass mein Steinbackofen fertig wäre!
Die Isolierung fehlt, eine schöne Tür fehlt...

Aber was will man machen, wenn man es vor Spannung nicht mehr aushalten kann?
Man sucht sich ein geniales Rezept und legt los!

So schnell wie die Flammküchlein jeweils gebacken waren, konnte ich sie gar nicht ausrollen und belegen....

Fix und fertig war ich hinterher vom Stress und 
pappsatt von den leckeren Flammkuchen mit dem typischen Steinbackofengeschmack!!!!



Zutaten:

Teig:

175 g Hartweizengrieß, fein
500 g Wasser
630 g Weizenmehl T 550
  30 g Hefe
  50 g Öl
  16 g Salz

Belag:


600 g Schmand
6 Eigelb  
15 g Salz 
Pfeffer 
Muskat 
3 große Zwiebeln
400 g kleine Schinkenspeckwürfel

Quelle:

In Anlehnung an das Rezept "Mini-Flammkuchen" von der Userin "Ebbi" aus dem Brotbackforum 

Zubereitung:


Teig

Grieß mit Wasser mischen und 1 Stunde quellen lassen.
Anschließend mit den übrigen Teigzutaten zu einem Teig verkneten, der nicht mehr klebt.
Nun den Teig rundwirken und abgedeckt mit Folie 2,5 Stunden gehen lassen.
Anschließend 18 gleichschwere Teigstücke abstechen, rundwirken und zu 2mm dicken Fladen ausrollen.

Belag

Schmand, Eigelb und Gewürze miteinander vermischen.
Zwiebeln in dünne Spalten schneiden.

Nun auf jeden Teigfladen 2 EL von dem Ei-/Schmandgemisch streichen, mit Zwiebelspalten und Speckwürfel belegen und im Ofen direkt auf dem Stein 2-3 Minuten ausbacken.


















Kommentare:

  1. Hallo Christian,
    das sieht ja schon mal gut aus: das Feuer im unferigen Ofen und der Flammkuchen. Ist doch das Richtige für die erste Befeuerung ;-)
    Lecker, lecker.

    Liebe Grüße

    Hansi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hansi,

      schön dich hier zu lesen ;-)

      Ich konnte es halt nicht abwarten.... - lecker war´s.

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  2. Moin Christian,
    da konntest du es nicht erwarten! Hat es denn gleich mit der Hitze geklappt? Muss man doch bestimmt
    erst mal üben, oder? Wieso hast du Grieß in
    den Hefeteig gemacht? Hört sich ja gut an.
    Am Samstag habe ich " dein " Ringbrot gebacken,
    als Mitbringsel zu einer Grillfeier. Eigentlich sind immer alle scharf auf die Käsesonne, aber das Brot kam auch gut an. Ich bin immer die einzige, die etwas backt. Mal sehen, wann du den ersten Hefekuchen im
    neuen Ofen machst. Liebe Grüße von Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daggi,

      das freut mich sehr!!!!

      Das Rezept von Ebbi hatte ich schon mal im normalen Backofen gemacht und ist super angekommen - da war es klar, dass es mein Erstlingswerk im SBO werden würde - und es hat alles gut geklappt - GsD!

      Ein Hefekuchenrezept habe ich schon rausgesucht, aber ich habe ja leider noch keine Ofentür :-(
      Gut Ding will halt Weile haben....

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  3. Hi Christian,
    toll schauts aus :) Der Ofen und die Flammkuchen, ich bin begeistert!
    Hmm, Flammkuchen, ich hab noch welche im Froster. Ich glaub die haue ich heute Abend auf den Grill :D

    Liebe Grüße Ebbi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Queen,

      ich danke dir nochmal für dieses sauleckere und gelingsichere Rezept!!!!

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  4. Hi Christian,

    den will ich bei nächster Gelegenheit in meinem Lehmbackofen probieren - DANKE.

    lg
    Michel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michel,

      ich gab dir ja den Tipp - probier es aus und du wirst nicht enttäuscht werden!

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  5. Das habe ich mir doch gleich kopiert - bei DEN Bildern.
    Allerdings vermisse ich zum Schluss eines, das den fertigen Flammkuchen zeigt.
    Oder haben dir die Gelüste, ihn zu essen,keine Zeit zu einem Foto gelassen?
    Grüße - Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Irene,

      öhm - das letzte Bild zeigt den fertigen Flammkuchen.... - wir mögen es nicht ganz so dunkel....

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  6. Vielleicht sollte ich deine Ofenfotos mal meinem Mann unter die Nase halten - kleiner Wink mit dem Zaunpfahl...
    Hier in Maine gibt es zwar keinen Federweissen, aber ein Glas Hard Cider und mein Normalo-Ofen tun es sicher auch.
    Happy Baking,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karin,

      tue ich dir einen Gefallen, wenn ich dir antworte, dass der Flammkuchen nur in einem SBO klappt ;-)

      Nein, im Ernst:
      Im normalen Backofen geht es natürlich auch ( diesen Satz kannst du ja zuhalten, wenn dein Göttergatte mitliest... )

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  7. Haha! Mein Mann liebt "Projekte" und ist wahrscheinlich gar nicht so schwer davon zu überzeugen, einen SBO zu bauen - wenn er mit unserer Sauna fertig ist.

    Liebe Grüsse,
    Karin

    AntwortenLöschen