Mittwoch, 1. Januar 2014

Neujahrsbrötchen


EIN FROHES NEUES JAHR ALLEN MEINEN LESERINNEN UND LESERN!!!!!

Als der Rest meiner Sippe noch schlief, machte ich mich daran, für uns alle frische Brötchen zu backen.

So begrüße ich das neue Jahr mit diesen butterweichen Brötchen, die trotzdem eine ganz leicht knackige Kruste aufweisen.

Gern hätten wir sie alle direkt heute morgen vernichtet, aber die guten Vorsätze fürs neue Jahr.........

Teig

450g Weizenmehl T 550
  50g Roggenmehl T 1150
  10g Backmalz
  20g Sommerhonig
  15g Olivenöl
  10g Frischhefe
  10g Salz
300g Vollmilch

Zubereitung:

Teig

Alle Teigzutaten miteinander klümpchenfrei verkneten und den Teig 35 Minuten abgedeckt unter Folie ruhen lassen.
Anschließend den Teig in 9 gleich schwere Stücke teilen, die einzelnen Teigstücke
straff rundwirken, mit der Oberfläche in Mehl drücken, mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt mit Folie 35 Minuten zur Gare stellen. 
Die Teiglinge einschneiden, 5 Minuten gehen lassen, mit viel Schwaden in den auf 230°C vorgeheizten Ofen schieben und in ca. 15 - 18 Minuten fertigbacken.












Kommentare:

  1. Moin Christian,
    ganz liebe Grüße am ersten Tag des neuen Jahres sendet dir Daggi. Für 2014 wünsche ich dir alles Gute, Glück, Gesundheit und dass du weiterhin viel Spaß am Backen hast. Deine Brötchen sehen ja mal wieder perfekt aus. Werde ich nachmachen!! Gestern habe ich uns Baguette gebacken. Nochmals liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daggi,

      lieben Dank!
      Und auch dir alles Gute für 2014!
      Bei diesen Brötchen wirst du nicht enttäuscht sein - und das Tolle ist: Die schmecken auch noch einen Tag später super!

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  2. Hallo Christian,

    ein frohes neues Jahr für Dich und die Familie.
    Vor allem viel Gesundheit, Glück und Freude.

    Die Brötchen sehen super lecker aus.
    Die sind doch glatt etwas für mich.

    Wünsche weiterhin viel Spaß beim backen, testen etc.!

    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Silvia,

      ich danke dir für deine lieben Wünsche und gebe sie direkt an dich zurück!
      Probier die Brötchen ruhig aus - hier in der Familie sind sie toll angekommen.

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  3. Lecker-knusprige Brötchen, das ist ein gelungener Einstieg ins neue Jahr! Auch ich wünsche Dir und Deiner Familie ein glückliches 2014!

    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      auch dir für dieses Jahr die besten Wünsche!

      Ja, das erste Frühstück in diesem Jahr empfanden wir alle als gelungenen Einstieg *lach

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  4. aktives oder inaktives Backmalz? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      mein Backmalz ist aktiv.

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen